Vollblut Netwoker entwickelt sich zu einer vollkommen neuen Person die Dinge auch umsetzt.

5/5

NAME – Bezeichnung

NAME kontaktieren? Hier klicken

Transkript

				
					Hi und herzlich willkommen heute hab ich Andreas hier. Er ist ein Klient von mir und er ist jetzt schon seit ein paar Monaten bei mir im Coaching und ich würde vorschlagen, lass uns einfach mal sprechen.
Wo hast du vorher gestanden? Wie hast du dich entschieden oder warum hast dich entschieden, dieses Coaching mit mir wirklich durchzuführen? Und was ist jetzt das Endresultat?

Also Andreas, erzähl mir ein bisschen was von dir. Wo stehst du gerade? Was hast Du vorher gemacht usw...

Also, hi ich bin Andreas Arendt, bin 42 Jahre alt, bin im Network tätig. Ich war vor dem Programm, also mit deinem Programm. Ich war halt in meinem Alltagstrott eingefahren. Ich kam nicht mehr vorwärts. Mein Energielevel war komplett miserabel. Meine Aufmerksamkeit auf mich hat vollständig gefehlt. Meine Alltagsroutine konnten wie verbessern. Iwr konnten eine Tageseffizentenz aufzubauen. Mein Selbstbild zu reflektieren: Wo stehe ich mometan usw. Vorher bin ich immer so in den Alltag reingekommen, kam aber irgendwie nicht vorwärts. Es hat irgendwas immer gefehlt wie z.B. Tagesroutinen, dann Achtsamkeit auf mich, dann die Effizient. Geringes Energielevel. Es sind also viele verschiedene Punkte, an denen wir arbeiten konnten, z.B. alte Blockaden welche wir auflösen konnten. Wir haben an vielen Punkten gearbeitet.

Was hast du so für ein Gefühl? Jetzt im Nachhinein was war so dein Hauptproblem, was dich wirklich komplett blockiert hat? So wie ich das jetzt verstehe, bist du überhaupt nicht mehr wirklich vorwärts gekommen. Das heißt, du bist so auf der Stelle stehen geblieben, dass du nicht mehr weiterkommen konntest. Ist das so richtig? Hab ich das so richtig verstanden?

Richtig, richtig, richtig! Also ich habe auch viel Wissen mir angeeignet, noch viel Wissen konsumiert, sag ich mal.  In quasi in der Theorie vieles gemacht. Aber in der Umsetzung konnte man das schon quasi durch das angesammelte wissen. Wenn es nicht in die Umsetzung kommt passierenden gewisse Blockaden. Wo du halt der hier Selbstzweifel dann auf einmal aufkommen. Nee, bin ich jetzt auf dem richtigen Weg? Was kann ich verbessern? Da bist du quasi mehr an den Strategien am Arbeiten anstatt halt in die Umsetzung zu kommen. Und das hat so mit gewissen Blockaden zu tun. Hat ne es aus der Vergangenheit was hat was man aufarbeiten konnte. Oltner Wo hängt der Seitenarm, welchen Glaubenssätzen, an welchen Alltagsroutine noch wann? Wie ist dein Energielevel haften Tag alt? Na denn mein settled. Also wie gesagt, es gibts ziemlich viele Punkte, wo wir ansetzen konnten.
Was Konstruiertheit im Nachhinein sagen, haben wir viel schaffen können. Also jetzt in der Kürze der Zeit, wie lange bis jetzt schon da war. Ich denke ihr seid seit 4 Monaten bis jetzt aktuell dabei. Ne, gar nicht mal 3 glaub ich. 3 sind das Jahr.
Genau 3 3 wird also drei und dreieinhalb. Jetzt glaub ich den müssen allen halb genau.
Er hat sich jetzt dein Leben ins Positive. Oder er wo hat sich das entwickelt? Also du bist ja gestartet, hast sehr sehr viele Blockaden gehabt. Was kannst du jetzt behaupten? Von von dir, von deinem Business? Wo stehst du jetzt aktuell?
Also an der Glückszustand Grundsubstanz haben wir erstmal gearbeitet. Na ja, mal geguckt. Wo stehe ich momentan? Du bist auf meine Bedürfnisse eingegangen. Wo möchte ich hin? Wo stehe ich gerade? Und in welche Richtung kann ich mich über Bewegung Hackney. Dann sind wir z.B. haben dann natürlich einen Plan erarbeitet. Was kann man da verbessern? Dass du auf meine Bedürfnisse eingegangen bist. Daytona. Und. Dann ein die Glaubenssätze, dann an den Energielevel an den Tageschau Prozess nervÃs. Wie ist meine Tagesplanung? Was ist im Tagesschulen im Tagestour zur ablaufender verbessern? Was können wir dann z.B. an off auf gewissen Ebenen hat Verbissenheit z.B.. Wo kann ich gucken was. Wo bin ich etwas gefragt? An welchen Punkten? Woran liegt das? Wir sind quasi auf die Ebene gegangen. Wo. Das. Wo. Schadow. Mich aus meinem Unternehmer rausnehmen konnte. Noch mehr Pausen einzunehmen. Wo ich z.B. aus diesen Routinen raus Kettner und gucke, wies mein Tagesablauf wie ist meine wie bin ich? Wie bin ich heute jetzt im Business? Wo bin ich unterwegs? Was kann ich noch verbessern? Und da sind wir in gewisse Punkte reingegangen. Wo wir es verbessern konnten.
Und was war so dein Haupt Learning oder was war so das meiste, was du mitnehmen konntest, jetzt komplett aus dem Programm? Was war so der Haupt? Um Faktor.
Stehengeblieben.
Wir machen weiter. Das ist kein Problem. Was war so der Hauptfaktor, den du aus diesem Programm mitnehmen konntest? Was war so der Schlüssel, für den wir jetzt mit an die Hand bekommen hast, um dein Leben weiterzuleben? Also.
Vernünftig wiederaufzubauen es genau. Genau, er quasi. Ich musste mich halt auch mal zusammenreißen und z.B. sagen Okay, jetzt schaffst du einige Punkte aus dem Leben raushalten, wie z.B. auch dieses digitale Konsumieren und Konsumieren. Egner Dass sich Azaz Achtsamkeit auf mich, der neben Aigner, wo ich gerade stehe ne Wiesmann Energielevel am Sonntag Aigner Wo welche Punkte können wir ansetzen an z.B. Ernährung, was können wir da machen? Etna und was können wir halt im Bereich jähren die Ablenkungen aus einer raus zu schaffen Etna Von welchen Ablenkungen erhalten die z.B. von deiner Arbeit, von deinen Tagesabläufe weghalten? Was können wir da machen? Etna Und da waren ziemlich viele Ansatzpunkte, was wir da verändern konnten Hudna. Und da bin ich ja doch ziemlich dankbar. Naboo wird wo. Wo du selber nicht mehr troffen, wenn guckend Ganzheiten oder nicht mehr siehst. Seitenarm weit, weit mit deinen Tagesabläufe mit Putin zu uns eingefallen bist und denkst das ist in Ordnung. So ist. Und dann übersiehst du das Ganze. Und wenn du Alexei ne Saxer von der Seite sind angeguckt von der Seite sieht man das dann natürlich immer besser ohne Grund. Reflektiert den ganzen Tag halt ne wüste Tagesablauf. Wie. Wie ist deine Struktur? Was kannst du verbessern? Wo sind deine Ansatzpunkte? Was du dein Energiefresser, was kannst du verbessern? Und das da haben wir als wesentlich effizienter geschafft. Na, wo ich z.B. jetzt mehr Energie habe in meinen Alltag halt nervig weit effizienter arbeiten kann, wo ich diese Störfaktoren aus dem Tagesablauf rausnehmen kann und mich fokussiert auf die Arbeit, der kein setzen kann. Na und z.B. auch Dopamin Level runter senken Lettner durch die Ablenkung Social-Media oder alt konsumieren vom Fernseher von Netflix oder was da geil was seit. Mehr Was man sich halt nur manchmal. Oder mit Süßigkeiten Edla man hat auf mir angefangen hat Sport mehr Ernährung hat zu gucken Weidener wo dann Energielevel im Tacke Teller draufgeht.
Sich verbessert Was hat sich jetzt für dich konkret geändert? Wir sind jetzt du deine deine Umsätze. Wie ist dein Verkauf? Wo stehst du jetzt aktuell mit deinem? In deinem Geschäft? Jetzt nach dem Programm oder währenddessen?
Ja, absurd. Da ich mich so festgefahren arbeite, ist es der an der Umsetzung gescheitert. Nee, jetzt bin ich mir wieder in die Umsetzung gekommen, da ist das Rad wieder ins Rollen gebracht. Lettner quasi mehr Telefonat mit dem Kunden, bessere Gespräche mit dem Kunden, bessere Abschlüsse. Hagner Man geht viele Offenheit den Kunden Douma Knäul. Man geht auf die Bedürfnisse der Kunden ein. Und für was? Ja, meistens so gewesen. Okay, hatte den Kunden interessiert. Nur eines eine Sache nochmal Kunstturnen zum Beispiel etwas anbieten arbeite, das das Spezifische Spezifische noch für den Kunden rauszufinden hat. Wo sitzen seine seine Schwächen, seine Punkte haltender? Wo kann ich z.B. ansetzen? Was kann ich einen besseren empfehlen? Und das ist halt so nochmal effizienter geworden, also wesentlich wesentlich verbessert.
Woher und wo ist jetzt aktuell dein Selbstwertgefühl? Wo stehst du jetzt?
Also mein Selbstwertgefühl hat sich natürlich gesteigert, auch heute. Wenn du sagst Okay, das Wissen, was ich mir angeeignet habe. Nee, das kann ich nur mal verbessern. Und was das? Das wissen das, was wir jetzt hier auf die Straße bringen. Das ist wesentlich mehr wert. Also gibst du den Leuten, den Kunden, den in deinem Lebensumfeld. Kettner Ob Freunde, Familie Leitner, gibst du auch ein gewisses LE im Mehrwert und dein Konga Sandra WertschÃtzung zustande?
Hast du jetzt das Gefühl, dass du jetzt Ein sondern Energiestrahl von dir gibt? Das heißt, dass die Leute jetzt so dich auch wirklich sehen und auch zu dir hin wollen. Hast du so das Gefühl?
Natürlich. Dadurch Strafsteuer, mehr Selbstbewusstsein aushalten. Du bist überzeugt davon, was du jetzt weißt hatten. Das kannst du umsetzen. Und das Erkennen erkennst du nicht nur dadurch, dass du 1o. Jetzt bin ich halt der was besonderes, sondern. Weil die Kunden das Aussehen hat. Dass du einen Mehrwert gibst. Dass die sagen mit Staat eine gute Beratung gegeben. Der hat mir ein tolles Produkt empfohlen. Der hat mir eine tolle Möglichkeit gezeigt, wie ich z.B. auch im Business nebenbei aufbauen kann, wie ich zum Beispiel bin ja, von verschiedenen Punkte natürlich klar, das kommt es so aneigne, dass dort auf Selbstwertgefühl hat.
Steigerst dadurch sehr gut hellrot. Also fühlst du dich auch wirklich energiegeladen? Dein Selbstbewusstsein ist gestiegen.
Absolut, ja. Und du kannst auch zum Beispiel ein Mehrwert auf Wiesen, wie du schon sagst, hat null Mehrwert an den Kunden geben, Mehrwert an die Familie Leitner und vielleicht auch andere Blickwinkel. Lettner Was man so manchmal ja so übernimmt. Sein Glaubenssatz von Familien, von Freunden nicht nur Sargsjan stimmt ja genau heiten aber denk mal drüber nachhallt. Na ob das wirklich so ist. Und danach sagst du Mensch, wenn du es mal anders denkst oder anders umsetzen. Es könnte sein. Und da washing wirklich meiner Familienmitglieder, Menschen. Das hab ich noch einmal so gesehen.
Ich kann ja noch alles tun. Das konnte jetzt auch aus diesem aus der Perspektive. Mal sehen, wo du dich jetzt mal in die andere Perspektive hineinversetzen konnte. Da hast es erkannt, dass da noch so viel wirklich zu machen ist bei dir.
Genau. Also quasi. Dass du auch nicht nur auf deinen Iguala guckst Leitner, sondern hat das komplett runter fährst, hat nein, sagst doch. Was kann ich jetzt zum Beispiel mit deinem Bedürfnis? Was ist Zeit für dich? Hat wichtig. Etna Wenn du halt darauf halt ein Gstaad. Na, dann hast du natürlich ganz andere Perspektiven, auch andere Sichtweisen. Leitner oder Nehmer. Dass man das, was einer gesagt hat na ob das wirklich so ist, hat man wie das erste. Vielleicht kann sich ja da was an Weinland oder ganz andere Sichtweise bekommen.
Was würde ich jetzt so als Fazit nehmen? Vorher als zu dem gesamten Programm, zu der Zusammenarbeit von mir. Wenn jetzt jemand überlegt Ist das jetzt was für mich oder kann der mir überhaupt helfen? Was würdest du ihm sagen, diesen Menschen?
Ich würde diesen Menschen nicht sagen, der soll sich erst mal mit dir in Verbindung setzen und gucken leiten, wo der gerade momentan steht. Und mit Prozent kannst du heute im Empfindungs Punkte geben. Na, wo kann er ansetzen? Was kann man verbessern? Na und? Sei es seid's Blockaden, sei es Alltags Abläufe, sei es seit wenn er es in seinem Business stehen geblieben seid oder irgendwie nicht vorwärts kommt. Es gibt viele Ansatzpunkte, wo du heute ansetzen kannst. Etna und das Programm von dir Oltner bietet hat sehr sehr vieles anhält. Na, weil du dir wirklich ein Expertenwissen angeeignet hast und vermittelst auch mit Leichtigkeit, mit verständnisvoller. Na und? Du gehst auch auf die Leute einatmen. Du vermittelst doch das, was du, was du weißt, was du heute als du bist, stehst als Experte da. Danke!
Würde. Was würdest du ihm sagen? Ach, guck dir das Gespräch mit Alex und wir finden definitiv Dinge, die du verbessern kannst, um dahin zu kommen, wo du möchtest.
Kurz gesagt verständlicher was wir sind, hätte man nicht nur Blockaden. Was also ich sag mal Blockaden sind gemalter zu der Kindheit, was wir uns eigentlich angeeignet haben. Glaubenssätze hat nur, was von Freunden, von Familie weitergegeben wird. Und manchmal ist es so festgefahren. Halt. Na wie sagte mal eine Ord. Das Leben ist schwer. Eigene Ehrenpflicht, die Sichtweise auf das Leben haben. Willst du Beschwer oder nimmst du es leichter und du kannst das als wirklich an deine anderen Glaubenssätzen ändern? Deutzer Guck dir mal die Perspektive an. Ist das wirklich so schwer? Oder machst du dir selber es schwer?
Hattest du am Anfang irgendwo Zweifel, dass ich dir irgendwo helfen kann?
Jein, kann ich mal sagen, weil du von mir weißt du, so gewesen Lettner ich bin halt in meinen Routinen gewesen, ebne mein Tagesabläufe und ich hab das den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr gesehen. Und da hast du zum Beispiel gezeigt. Durch das Gespräch mit dir hab ich angefangen, Neid anderer Blickwinkel zu bekommen und zu sehr netten Menschen. Das sind ja wirklich Ansatzpunkte halten, was ich übersehe, was ich zum Beispiel in meinem Alltag verbessern kann, was ich mit meiner Energie Level verbessern kann. Wo ich ja schon mal was gehört habe, was ich schon mal aufgeschnappt habe, teilweise sogar aufgeschrieben. Also ich notiere mir auch ziemlich viele Soft Videos weiter, wenn ich mir angucke, Goldner oder Content konsumiere und irgendwo, was man sich halt aufschreibt. Ne, bleibt zwar irgendwo im Hinterkopf Weidener, aber willst du es nicht in Sunden setzen kommst, dann bleibt es ja nur auf dem Papier stehen. Na das ist ja genauso, wenn du ein Buch gelesen hast, aber das nicht in die Umsetzung bringst. Da bringt dir das Buch nichts, d. h. das liegt auch an dir selber. Bist du bereit dafür? An deiner Person zu arbeiten und dir selber? An deinem Mindset? An deinen Glaubenssätzen, an deinen Tagesabläufe, an deinem Business? Das ist wie so eine kleine Kette, die einander reitende mit vielen Zahnrädchen hat, die noch weiter ins Rollen bringt.
Also das heißt, du würdest sagen, man muss wirklich bereit sein, auch an sich arbeiten zu wollen, also um wirklich Veränderung an sich selbst durchführen zu können.
Selbstverständlich. Klar. Natürlich. Ja. Es bringt ja nix, weil es bringt der Nächste, sich im Fitnessstudio einzuschreiben, nicht dahin zu gehen.
Das hast du gleich alles auch so umgesetzt, was ich dir gesagt habe. Oder hast du gesagt Nee, woher will der das wissen? Wie kann er mir helfen? Will der Herr kennt doch meine Branche gar nicht. Kam der herzergreifend.
Ich hab das natürlich auch so vertrauten ein dir dein Wissen hat und hat das ohne Telesur angefangen umzusetzen, wie du es mir erklärt hast. Falls es mit Writing gehapert hat, mit dem hab ich natürlich Telefonate mit dir geführt und diese Gespräche nochmal gesucht. Na, wo du sagst okay, versucht man das mal aus anderem Licht sich im Blickwinkel zu sehen. Und dann nochmal zu anzusetzen. Also du bist ja noch nicht nur auf das Programm spezifisch, sondern du bist auch auf meine Bedürfnisse eingegangen und hast gesagt dann da können wir nochmal ändern, da können wir nochmal gewisse Punkte nochmal ansetzen. Und das ist natürlich nochmal ein entscheidender Mehrwert, was du gegeben hast. Sehr schön.
Also würdest du jetzt sagen, das hat sich definitiv gelohnt und du machst es auf jeden Fall nochmal.
Ich mach weiter, etwas weiter.
Sehr gut.
Selbstverständlich. Also ich denke mal, dass es nicht nur um einmalige Zusammenarbeit mit ihr, sondern wir können uns gegenseitig ergänzen Endnote. Ich schätze die Zusammenarbeit mit ihren
völkischem ja dann erst. Vielen Dank, dass sie sich die Zeit genommen hast. War ein sehr gutes Gespräch. Hat mich sehr ausgeführter. Wäre schön. Mach's gut bis. Jau, Problem, jau.
				
			

BEGIB DICH JETZT DIE REISE UND WACHSE ZU DER BESTEN VERSION VON DIR - DER VERSION 2.0

Hole dir die bewährte Prozesse, löse dich von alten Glaubenssätzen, negativen Blockaden, gewinne Laserfokus, schließe dich einer Gemeinschaft an und programmiere dein Gehirn auf übernatürliche Fähigkeiten.

Starte jetzt dein KOSTENLOSE Training

Starte jetzt dein Kostenloses Training